Nach dem Zauberer Ernesto kam der Heilige Nikolaus

Viele Kinder kamen zum zauberhaften Weihnachtsnachmittag des Eifelvereins Ulmen

Der Eifelverein Ulmen hatte seine jüngsten Mitglieder und alle Kinder, die Interesse hatten, zu einem zauberhaften Weihnachtsnachmittag in das Eifelvereinshaus im Eifel-Maar-Park eingeladen. 16 Kinder waren in Begleitung von ihren Eltern und zum Teil auch Omas und Opas gekommen, um diesen schönen Nachmittag zu erleben. Es hatten sich noch einige Kinder mehr angemeldet, die aber leider krank wurden und nicht kommen konnten.

Das Programm begann mit einer Zaubervorstellung des Zauberers Ernesto unter dem Motto „Staunen – Lachen – Mitmachen“. Und durch seine herausragenden und perfekt vorgetragenen Zauberkunststücke konnte er nicht nur die kleinen Gäste, sondern auch die Großen überzeugen und begeistern. Und er nahm alle aktiv mit in sein Programm hinein und so wurden sowohl die Kleinen als auch die Großen zu wahren Zauberkünstlern.

Nach einer kurzen Pause, in der die Kinder sich auch an der frostigen, aber frischen Luft etwas bewegen konnten, kam dann der Heilige Nikolaus zu Besuch, worauf sich die Kids ganz besonders gefreut hatten. Vor dem Haus waren Schwedenfeuer und Feuerschalen entzündet worden und einige Erwachsene wiesen dem heiligen Mann mit Fackeln und kleinen Lichtern den richtigen Weg. Und er wurde dann mit einem großen Sack auf dem Rücken mit einem Traktor von seinem „Chauffeur“ Louis bis vor das Eifelvereinshaus gefahren und von den Kindern mit bunten Fähnchen und Applaus herzlich begrüßt. Nach einem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied begrüßte er die Kinder und las zunächst die Geschichte einer kleinen Glocke vor, die nicht läuten wollte. Anschließend bescherte er alle Kinder mit einer prall gefüllten Überraschungstüte.

„Ich denke, es war ein gelungener Nachmittag für alle, die dabei waren, und es war eine herzliche und gemütliche Stimmung in unserem Vereinshaus“, zog die Jugendwartin Andrea Esper des Eifelvereinsvorstandes ein positives Resümee dieser Veranstaltung und sie bedankte sich ganz herzlich bei allen, die ihren Teil dazu beigetragen hatten.

 Ulmen Weihnachtsnachmittag Eifelverein 12122201Ulmen Weihnachtsnachmittag Eifelverein 12122202

Bildunterzeilen:

  1. Der Heilige Nikolaus wurde mit einem Traktor bis vor das Eifelvereinshaus in Ulmen gebracht …
  2. … und hatte dann für alle Kinder eine kleine süße Überraschung dabei.