Insgesamt 18 Wanderer*innen aus der näheren und weiteren Umgebung von Ulmen kommend konnte die Wanderführerin des Eifelvereins Ulmen Bettina Müller-Brown zu einer Wanderung um den Eifelort im Vulkaneifelkreis Ellscheid und den Mürmes begrüßen.

Auf der rund 11 Kilometer langen Wanderstecke hatten alle Teilnehmer*innen bei herrlichem Herbstwetter bei Sonnenschein, aber kühlen Temperaturen die Gelegenheit, sich über den Mürmes und andere Besonderheiten dieser „Heimatspur-Wanderung“ zu informieren, denn der Mürmes ist ein Flachmoor in einem alten Maarkessel, seine Vegetation wird von wasserliebenden Pflanzen beherrscht und viele Vögel brüten dort. Nach der eigentlichen Rundwanderung schloss sich auch noch ein vorher nicht geplanter Rundgang durch den schönen Ort Ellscheid an, der mit einer Einkehr beim Geflügelhof Janshen endete. „ Das war ein guter Tag geprägt von viel Sehens- und Erlebenwertem und guter  Laune. Vielen Dank an Bettina für diese tolle Wanderung“, waren sich am Schluss alle einig.

Ulmen Wanderung Mürmes 15102101

 

 

Bildunterzeile:

Viel zu sehen und zu erleben gab es auf der Wanderung des Eifelvereins Ulmen rund um Ellscheid.