Der Eifelverein Ulmen nutzt den traditionellen Bohnenball am Jahresbeginn nicht nur als Auftaktveranstaltung in der neue Vereinsjahr, sondern nimmt dabei auch gerne die Gelegenheit wahr, dabei langjährige Mitglieder auszuzeichnen. So war es auch in diesem Jahr.
Daher nahm der Vorsitzende der Ulmener Ortsgruppe, Erich Michels, die Gelegenheit wahr, zum einen insgesamt sieben langjährige Mitglieder zu ihren Jubiläen zu gratulieren und ihnen die entsprechenden Urkunden auszuhändigen und zum anderen ein Mitglied für besondere Verdienste um den Eifelverein mit der „Grünen Verdienstnadel“ auszuzeichnen.

Im Einzelnen wurden folgende Eifelvereinler geehrt: für 25-jährige Mitgliedschaft konnten Alois Weyers und seine Ehefrau Barbara, Niklas Moser, Anne Regnier und Werner Schaaf geehrt werden. Seit 50 Jahren gehören Heinz Michels und Stefan Lanser – er wurde im Laufe des Abends schon zum zweiten Mal zum Bohnenkönig gekürt - dem Eifelverein Ulmen an.
Anne Regnier wurde zudem mit der Grünen Verdienstnadel ausgezeichnet, weil sie seit Beginn ihrer Mitgliedschaft im Jahr 1995 stets eine tatkräftige, unermüdliche und treue Helferin bei nahezu allen Vereinsveranstaltungen ist. „Es ist mir eine besondere Ehre, diese Mitglieder heute ehren, auszeichnen und beglückwünschen zu dürfen,“ so Vorsitzender Erich Michels, der auch betonte, dass viele der Genannten auch viel ehrenamtliche Mitarbeit für den Verein leisten würden. Als kleine Präsente wurde den Geehrten ein schönes Bildpräsent und jeweils ein Glas Apfelmarmelade aus vereinseigener Herstellung überreicht.
Ulmen Ehrung Mitglieder Eifelverein 19012001

 Bildunterzeile:
1. Insgesamt gehören sie 225 Jahre lang dem Eifelverein Ulmen an und freuten sich über die Auszeichnungen.
2. Anne Regnier wurde zusätzlich für besondere Verdienste mit der Grünen Verdienstnadel ausgezeichnet.