An einer schönen und interessanten Wanderung auf der Apollinarisschleife in der näheren Umgebung von Remagen des Eifelvereins Ulmen nahmen 9 Wanderfreunde/innen teil. Sie nützten gerne das schöne und herbstliche Wetter, um diese etwa 13 Kilometer lange und nicht ganz leicht zu bewältigende Rundwanderstrecke auf dieser Rheinschleife zu erwandern.
Unter anderem konnten sie dabei auch das Wahrzeichen Remagens, die Apollinariskirche und den nach ihr benannten Berg besichtigen und dabei herrliche Ausblicke ins Rheintal und auch in die Vulkaneifel zu erleben. Nach der Wanderung nahmen die Teilnehmer/innen noch die Gelegenheit zu einer ausgiebigen Besichtigung des nach dem Heiligen Apollinaris benannten Gotteshauses und zu einer kurzen Einkehr im benachbarten Klostercafè wahr und bedankten sich beim Wanderführer Alfred Dietzen für eine insgesamt wunderbare Wanderung.
Ulmen Wanderung Remagen 21101901

Bildunterzeile:
Auch die in Hintergrund teilweise zu sehende Apollinariskirche wurde von den Ulmener Eifelvereinlern bei einer Wanderung besichtigt.